Telefon:
Mobil:
eMail:


08326 / 20 95 05
0157 / 746 475 01
alingg@gmx.de



Kapellenweg 11b
87538 Bolsterlang/Allgäu


„Allüberall, wohin dein Blick sich wendet
kann Schönheit er berühren,
bist du bereit, dein Auge, Ohr und
auch dein Herz zu öffnen!“                       - Schönheit im All-tag -

Terminübersicht Ausbildung 2018                                                     > zum Seminar- und Ausbildungskalender

> Heilpflanzenjahresausbildung Grundkurs ( 3 / 3 / 2 Tage) 26.-28.04. | 28.-30.06. | 07.-08.09.
> Auf dem Weg zur Meisterschaft ( 3 / 3 / 2 Tage) 07.-09.06. | 12.-14.07. | 16.-17.08.


Heilpflanzenjahresausbildung - Grundkurs

Hand in Hand mit dem Start des Pflanzenjahres im April (Widderzeit), beginnt unsere Heilpflanzenjahresausbildung im schönen Allgäu. In der ursprünglichen, kraftvollen Landschaft des Oberallgäus finden wir Kräuter-und Heilpflanzen in ihrer natürlichen, gesunden Umgebung.. Pflanze und Standort lassen uns Inhaltsstoffe und Heilkräfte der Pflanze leichter erkennen und verstehen, Bestaunen- erfahren- tief begegnen- von Herz zu Herz, von Wesen zu Wesen, unvergesslich, direkt. Mit auf diese Weise sorgsam und umsichtig gesammelten Heilpflanzen- lernen wir wirkungsvolle Heilsalben, Frischpflanzenurtinkturen oder Pflanzenverreibungen herzustellen und anzuwenden. Landschaftstees, Ölmazzerate, Essigauszüge oder kulinarische Verarbeitung zu feinen, verführerischen Küchengenüssen, all das ermöglichen uns die "vitalen Wilden".

Wir lernen über Inhaltstoffe, Heil-und Planetensignaturen in den Pflanzen ebenso wie über ihre Fähigkeit, Spiegel der Landschaft und ihrer Elemente und Kräfte zu sein. Über Pflanzengemeinschaften und ihre Pflanzenwesen, über die Landsschaftsengel und Platzhüter, über Naturwesen und Krafttiere. Und nicht selten begleitet uns der Adler oder ein Reh auf unseren Streifzügen durch die Natur.

o Wie nähere ich mich einer Pflanze, um ihre Wurzel rituell zu graben und damit die volle Kraft für Heilzubereitungen
zur Verfügung zu haben?
o Wie trockne ich schonend, damit die kostbaren Inhaltstoffe eines Heilkrautes möglichst voll erhalten bleiben?
o Wie lerne ich Natur-und Pflanzenwesen wahrzunehmen und mit ihnen zusammenzuarbeiten?
o Wie wandern wir als lebendige Gruppe in der Natur?
o In der Kurszeit entsteht ein kleines Pflanzenherbarium mit 12 Heipflanzen, die zum Einzelnen sprechen. Nichts Abgeschriebenes, Kopiertes aus Büchern oder dem Internet --- sondern lebendige, erlebte Erfahrung!  
o Eine kleine Abschlußprüfung  gibt jedem Teilnehmer die Chance zu sehen, wo stehe ich, was hat sich verinnerlicht?
Die oft neue, schöne Erfahrung, auch bei einer Prüfung mit den Feinstofflichen, mit den Pflanzenwesen zusammen zu arbeiten, gibt uns Rüstzeug für die Zukunft, für unseren Alltag.
o ...

Umgeben von der Kraft der Berge und mitten in der Pflanzenvielfalt der Allgäuer Alpwiesen und Mystik der sanften Moore begegnen wir den Pflanzenwesen an ihren naturgegebenen Standorten. Krafttiere wie das Reh, die Gämse, der Adler begleiten uns auf unseren Exkursionen in die Pflanzenwelt, gemeinsames Erkennen der Pflanzen, Veredelung zur Tinktur, Salbe, Ölmazzeraten…. Signaturen und Inhaltsstoffe, Pflanzengemeinschaften, Landschaftsengel, Kraftlinien und Orte.

Wie begegne ich den Pflanzenwesen und lerne sie zu spüren, sehen, für wahr zu nehmen? Zusammen entdecken und sein.

Grundkurs - Heilpflanzenjahresausbildung 2018 im Oberallgäu - Bolsterlang

Teil I 26. / 28. April 2018 - 3 Tage - (Donnerstag bis Samstag)
Teil II 28. / 30. Juni 2018 - 3 Tage (Donnerstag bis Samstag)
Teil III 08. / 09. September 2018 - 2 Tage - (Freitag bis Samstag)

Das Seminar ist nur als kompletter Zyklus buchbar. Auf Anfrage ist es möglich, ein Wochenende bei einer Parallelausbildung nachzuholen, falls ein Ausbildungstermin zeitlich nicht möglich ist.

Die Seminarkosten betragen EUR 700.- plus MwSt.- Ermäßigung ist auf begründeten Wunsch möglich.
Für diesen Kurs bitte Anmeldung bei Adelheid Lingg, Tel. 08326/209505 oder per mail : alingg@gmx.de

< zurück zur Übersicht / Kalenderansicht


Auf dem Weg zur Meisterschaft

Aufbauseminar auf der Hütte. Die „Hinterhochwies“, eine urige, gemütliche Berghütte im Urmoorgebiet des Alp-Gebiets Hörmoos-Hochhädrich, ist unser „Daheim“ für die gemeinsame Kräuterlehrzeit in den Allgäuer Bergen. Das Hochmoor dort mit seinen besondern Pflanzen trägt die uralte Weisheit von Mama Moor und den Träumen der Menschheit in sich. Ein mäandernder, kristallklarer Bergbach benetzt uns mit Klarheit und Frische und die Bergflora mit Bergwurz, Alpenrose, Gelbem Enzian und vielen Starken mehr, führt uns tief in kraftvolle alte und neue Heilkunst und Rituale ein. Wir rühren Salben und reiben Salze, wir destillieren und kalzinieren Kräuter und edle Steine im Feuer, um daraus heilkräftige Mittel herzustellen, für Mensch, Tier und Erde. Wir lernen, kochen, lachen, wandern, singen und leben - dort an diesem wunderbaren, zur Ruhe bringenden Platz gehen wir gemeinsam Schritt für Schritt weiter,“auf dem Weg zur Meisterschaft.“

Vorkenntnisse in Sachen Kräuter sind notwendig, wie z.B. Grundkurs Heilpflanzenjahresausbildung, Wildkräuterführer, Kräuterpädagoge oder eine vergleichbare Grundlage. Der Kurs ist nur als Ganzes buchbar!

nach Kalzination vor Vermörserung nach Vermörserung
Granat nach der Kalzination im Ritualfeuer  Granat im Mörser, kurz vor der Vermörserung Granatpulver nach der Vermörserung

Dieses wunderbare, alchemistisch gewonnene Granatpulver bildet die Grundlage zu einem hochwirksamen Lebenselexier oder zu einem herrlichen Schönheitsmittel.

Termine 

Teil I 07. / 09. Juni 2018 - 3 Tage - (Donnerstag bis Samstag)
Teil II 12. / 14. Juli 2018 - 3 Tage - (Donnerstag bis Samstag)
Teil III 16. / 17. August 2018 - 2 Tage - (Freitag bis Samstag)

Das Seminar ist nur als kompletter Zyklus buchbar. EUR 700.- plus MwSt.

Die Seminarkosten betragen EUR 700.- plus MwSt.- Ich bitte um baldmöglichste Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt sein wird und die Hütten gebucht werden müssen.- Anmeldung bei Adelheid Lingg, Tel. 08326/209505 oder per mail : alingg@gmx.de

< zurück zur Übersicht / Kalenderansicht


Links zu unseren Partnern:
www.berghof-lingg.de
, www.haus-bergahorn.de , www.allgäuer-kräuterland.de , www.bahnhof-apotheke.de , www.artemisia.de , www.wildkraeuterhof-grossmann.de